Spenden zu besonderen Anlässen – Gemeinsam Leben retten

Geburtstag, Hochzeit oder Jubiläum. Es gibt viele Anlässe zu feiern. Helfen Sie gemeinsam mit Ihren Gästen und Gratulanten Leben zu retten.

Anstelle von Geschenken bitten Sie um Spenden und überweisen anschließend den Gesamtbetrag. Oder Sie bitten die Gäste einen Betrag mit Stichwort unmittelbar auf das Konto der DLRG einzuzahlen. So können auch Sie dazu beitragen, Leben zu retten. Gerne senden wir Ihnen kostenlos Informations­material zur Arbeit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft zu.

Eine Anlass-Spende geht ganz einfach: 

  • Ihre Gäste/ Die Beteiligten überweisen die Spende direkt auf unser Spendenkonto. Sie nennen die Kontoverbindung der DLRG in ihrer Einladung:
    Volksbank in Schaumburg
    IBAN: DE82255914137309000000
    BIC: GENODEF1BCK
    Verwendungszweck "Name des Anlass-Gebers"
  • Die Spender sollten auf ihrer Überweisung als Verwendungszweck den Namen des Gastgebers/ des Anlasses eintragen, damit die Einzelspenden dem Anlass korrekt zugeordnet werden können. Auf Wunsch senden wir Ihnen auch gerne bereits vorbereitete Überweisungsträger zu.
  • Der Name und die Adresse des Spenders muss ebenfalls auf dem Überweisungsschein angegeben werden, damit eine klare individuelle Zuordnung der Spenden erfolgen kann.
  • Erfahrungsgemäß können wir Ihnen nach vier bis sechs Wochen eine Aufstellung mit den Namen der Personen senden, die uns mit ihrem Namen als Verwendungszweck eine Spende überwiesen haben sowie die Gesamtsumme, die gespendet wurde.
  • Sofern die Spender ihre vollständige Anschrift angegeben haben, erhalten diese von uns mit Bezug auf den Anlass unmittelbar ein Dankesschreiben und die Zuwendungsbestätigung.
  • Bitte senden Sie uns z.B. eine Kopie des Einladungs­schreibens, informieren Sie uns per Mail: spenden@dlrg.de
  • Soweit Sie selbst die Beiträge Ihrer Gäste sammeln und anschließend einen von Ihnen selbst bestimmten Gesamtbetrag zuleiten, erhalten Sie selbstverständlich über diesen Betrag auch eine Spendenquittung.

Wir versichern Ihnen, dass wir uns streng an die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes halten und keinerlei Adressen an Dritte weitergeben.

Spendenboxen

Möchten Sie Ihre Freude anlässlich eines besonderen Feiertages teilen?

Dann wünschen Sie sich doch anstelle von Geschenken Geldspenden.

Stellen Sie die DLRG-Spendenbos auf Ihrer Feier auf und bitten Sie Ihre Gäste, das Rettungsboot mit lebensrettenden Spenden zu füllen, die Sie dann anlässlich Ihres Jubeltages der DLRG zur Verfügung stellen.

Fordern Sie die DLRG-Spendenbox kostenlos unter der Tel.-Nr. 05723/955-444 oder per E-Mail: spenden@dlrg.de an.

Was bleibt, sind die Erinnerungen

Plötzlich ist es soweit. Ein Mensch, der Ihnen nahe steht, stirbt. Was bleibt, sind die Erinnerungen an gemeinsame Momente, an ein Lächeln, an Augenblicke des Glücks.

Es gibt viele Formen, seine Anteilnahme bei einem Todesfall auszudrücken. Eine davon ist, um Spenden zugunsten der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft anstelle von Blumen- oder Kranzspenden zu bitten. Ein Hinweis auf der Trauerkarte bzw. in der Traueranzeige informiert über Ihren Wunsch.

Und so geht es: 

  • Die Trauergäste/Kondolenzspender überweisen die Spende direkt auf unser Spendenkonto. Sie nennen die Kontoverbindung der DLRG in ihrer Traueranzeige:
    Volksbank in Schaumburg
    IBAN: DE82255914137309000000
    BIC: GENODEF1BCK
    Verwendungszweck : Trauerfall "Name der/des Verstorbenen"
  • Zwecks Zuordnung der Einzelspender ist es erforderlich, dass diese den Namen des Verstorbenen im Verwendungszweck eintragen. Auf Wunsch senden wir Ihnen auch gerne bereits vorbereitete Überweisungsträger zu.
  • Der Name und die Adresse des Spenders sollten ebenfalls auf dem Überweisungsschein angegeben werden, damit eine klare Zuordnung der Spenden erfolgen kann.
  • Erfahrungsgemäß können wir Ihnen nach vier bis sechs Wochen eine Aufstellung mit den Namen der Personen senden, die uns unter dem angegebenen Verwendungszweck eine Spende überwiesen haben und informieren Sie über die gespendete Gesamtsumme..
  • Sofern die Spender ihre vollständige Anschrift angegeben haben, erhalten diese von uns mit Bezug auf den Anlass unmittelbar ein Dankesschreiben und die Zuwendungsbestätigung.
  • Bitte senden Sie uns z.B. eine Kopie der Traueranzeige oder informieren Sie uns per Mail: spenden@dlrg.de

Wir versichern Ihnen, dass wir uns streng an die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes halten und keinerlei Adressen an Dritte weitergeben.

Testamente/Legate

Das Thema Nachlass ist für alle ein heikles Thema und wird allzu gerne hinausgeschoben. Doch wer möchte nicht etwas von sich zurücklassen, wenn es an der Zeit ist zu gehen?

Jeder verantwortungsvolle Mensch sollte sich darüber bewusst sein, wie wichtig es ist, die Entscheidung über den Nachlass frühzeitig und bei klarem Verstand zu treffen. Nur so können Sie in Ihrem Sinne bestimmen, was mit Ihrem Erbe geschehen wird. Tun Sie das nicht, regeln Gesetze allein Ihren letzten Willen. Mit einem Testament können Sie diesem vorbeugen.

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, ob die gesetzliche Erbfolge für Sie das Richtige ist? Oder möchten Sie eine Ihnen besonders nahestehende Person versorgt wissen? Können Sie sich vorstellen, eine gemeinnützige Organisation wie die DLRG in ihrem Testament zu bedenken? So könnten Sie mit Ihrem Nachlass zum Beispiel dafür sorgen, dass Lebensrettung an deutschen Gewässern auch zukünftig gewährleistet werden kann. Und das auf effektivste Art. Gemeinnützige Organisationen wie die DLRG sind von der Erbschaftssteuer befreit. 

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Die Legatbroschüre können Sie gerne bei uns anfordern: spenden@dlrg.de